20. Juni 2017

Die Rente muss für ein gutes Leben reichen
Die Rente ist sicher, nur die Höhe der Rente ist offen. Das Rentenniveau sinkt seit Jahren und das Renteneintrittsalter steigt. Dies ist politisch und gesellschaftlich so gewollt. Wie geht die Entwicklung weiter? Kann ich auch früher in den Ruhestand gehen? Wie geht das und welche Folgen ergeben sich? Mit diesen und weiteren Fragen werden wir Mitarbeitervertretungen mehr und mehr konfrontiert.
Nun geht es seit einiger Zeit auch an die Zusatzrente. Die Finanzpolitik lässt grüßen. Weiterlesen »

Abgelegt unter Veranstaltungen
06. April 2017

Unglaublich aber wahr: die paritätisch besetzte ARK DD ist Geschichte.

Weil die Dienstnehmerseite der ARK DD keinerlei Einfluss auf Entscheidungen der Arbeitgeberseite mehr nehmen konnte, hat sie seit einiger Zeit nicht mehr an den Schlichtungsverhandlungen teilgenommen. Die Dienstgeberseite hat nun ohne die Dienstnehmerseite entschieden. Das ist der „Erste Weg“. Möglich macht dies die Ordnung der ARK DD. Bereits Ende des letzten Jahrzehnts hat sich die Arbeitgeberseite in eine Situation gebracht, die keine Beschlüsse mehr ermöglichten. Daraufhin wurde die Ordnung der ARK DD dahingehend geändert, dass im Zweifel die Arbeitgeberseite legitimiert ist, einseitig Beschlüsse zu fassen. Dies ist nun geschehen. Weiterlesen »

Abgelegt unter AVR DD
27. März 2017

In der ARK DD stößt der „Dritte Weg“ weiterhin an seine Grenzen: während auf dem weltlichen Zweiten Weg ein für die Arbeitnehmer/innen unakzeptables Angebot der Arbeitgeber nicht akzeptiert werden muss und die Interessen der Lohnabhängigen im letzten Mittel durch Arbeitskämpfe durchgesetzt werden können, kennt der „Dritte Weg“ als letztes Mittel die Zwangsschlichtung, also einen unanfechtbaren Schlichterspruch. Weiterlesen »

Abgelegt unter AVR DD
22. März 2017

Liebe Kolleg/innen,

in der Anlage findet Ihr:

  • Die Präsentation zur geplanten Novellierung des MVG.EKD.
  • Die Präsentation von RA Sven Feuerhahn zur Mitbestimmung bei Dienstplänen.
  • Die Präsentation zur Online-Petition zur Einladung einer AfD-Vertreterin auf dem Kirchentag.

Online verfügbar: 3 Download(s)
Abgelegt unter Veranstaltungen
08. März 2017

Das Präsidium des Evangelischen Kirchentags hat entschieden, eine Vertreterin der AfD zu einer Podiumsdiskussion einzuladen.

Dagegen hat sich eine „Initiative keine AfD auf dem Evangelischen Kirchentag“ gebildet, die eine Online-Petition erstellt hat: Link zur Online-Petition

Auf einer Mitgliederversammlung haben die anwesenden MAV-Mitglieder mehrheitlich folgende Position der agmav-Westfalen befürwortet: Weiterlesen »

Abgelegt unter Petitionen