• Das ist das Archiv für die Kategorie Veranstaltungen.

22. November 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Synode der EKD hat am 14. November 2018 einige Änderungen im MVG-EKD beschlossen. Abgewehrt werde konnte der Angriff auf wesentliche Mitbestimmungsrechte.
Die Synode hat stattdessen die kirchliche Mitbestimmung gestärkt.

Darüber hinaus haben wir mit dem Referenten für Wirtschaftspolitik und Projektentwicklung im Fachbereich Wirtschaft, Arbeit und Soziales im Institut für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen, Herrn Dr. Jürgen Born, im Juni 2018 einen Einstieg in das Thema Digitalisierung gewagt. Um die Auswirkungen der oben genannten Entscheidungen zu besprechen, um das Thema Digitalisierung weiter zu beraten und um einen Tätigkeitsbericht der agmav Westfalen-Lippe abzugeben, werden wir am 24. Januar 2018 zu einer Mitgliederversammlung einladen.
Die Einladung mit Tagesordnung folgt Mitte Dezember.

Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start im neuen Jahr.

Für die agmav
Steffi Linde, Max Jalaly und Ralf Hubert

Abgelegt unter Allgemein, Veranstaltungen
05. Juli 2018

► am Donnerstag, 6. September 2018 , 9:30 – ca. 15:00 Uhr

►   BAuA, Friedrich-Henkel-Weg 1 – 25, 44149 Dortmund

Gemäß § 7 Abs. 3 Ausführungsgesetz zum Zweiten Mitarbeitervertretungsgesetzes der EKD der Ev. Kirche von Westfalen ist der Gesamtausschuss bis zum 30.09. des Jahres, in dem die regelmäßigen Mitarbeitervertretungswahlen stattfinden, neu zu bilden.

Gemäß § 2 Abs. 2 der Ausführungsverordnung zum Ausführungsgesetz werden die Mitglieder des Gesamtausschusses aus den Einrichtungen in geheimer und unmittelbarer Wahl aus der Mitte der Mitgliederversammlung gewählt. Weiterlesen »


Online verfügbar: 3 Download(s)
Abgelegt unter Veranstaltungen
04. Mai 2018

Die Begriffe Digitalisierung und Arbeit 4.0 sind in aller Munde. Bundesregierung, Verbände und Arbeitgeber wollen das Thema vorantreiben.

Aber was verbirgt sich hinter diesen Begriffen, was heißt Digitalisierung in der Sozialwirtschaft? Bedeutet Digitalisierung die elektronische Verarbeitung von Daten, die digitale Personalakte, die elektronische Planung von Arbeit? Oder ist damit auch gemeint, dass ein selbstfahrender Krankenwagen, durch eine Drohne geleitet, ein Verkehrsunfallopfer aufnimmt, Sensoren die Vitaldaten erfassen und Algorithmen entscheiden welches Krankenhaus angefahren wird?

Welche Herausforderungen kommen auf Mitarbeitende zu, wie verändert sich die Arbeitswelt, geschieht Digitalisierung oder ist sie steuerbar.  Der zeitlich und örtlich unbegrenzte Zugriff auf digitale Systeme führt zu Entgrenzung der Arbeit. Wie verändert sich die Arbeitszeit, wie verändern sich die Arbeitsbedingungen? Wie transparent werden die Mitarbeitenden? Welche Regeln für die Kommunikation über digitale Systeme müssen gelten? Weiterlesen »


Online verfügbar: 2 Download(s)
Abgelegt unter Veranstaltungen